Edit this page

Andreas Schäfer - dekaf

blog at 0509.org

status update

personal

Die Nachumzugsphase in der man permanent zwischen Ikea, Obi und Wertstoffhof pendelt. Ein Glück, dass die böse, böse Vermieterin nahezu kommentarlos die Kaution in bar ausbezahlt hat. Ding dong the witch is dead. Abwarten bis sich der Staub legt und Normalität einkehrt.

Continue reading...

Dear Doctor Sommer, I have this problem controlling my Roomba.
Oh wait, somebody else took care of that., now I can control my Roomba with a Wii (sorry if that sounded a bit dirty or turned you on).

Continue reading...

Just received a text message from Kolkata (formerly Calcutta):
»Omg. Cover band at little club for tonight's party is playing Hotel California. Oh dear oh dear.«
..and I don't even mind the Eagles that much..

Continue reading...

Almost 2

personal

i want one of those Almost Famous moments. to have a party all night with sex and drugs and rock'n'roll (2 out of 3 ain't bad) and then in morning to be wrapped in a towel and hugged and surrounded by friends and we all start singing »hold me closer tiny dancer«...

Continue reading...

Almost

personal

Ich wünsche mir einen Almost Famous Moment. Eine ganze Nacht lang Party am Pool mit Sex, Drugs und Rock'n'Roll (2 out of 3 ain't bad) und dann in ein Handtuch gehüllt und umarmt werden, von Freunden umgeben und alle singen gemeinsam »hold me closer tiny dancer«...

Continue reading...

hahaha, Witzbolde die mir e-mails schicken mit »traust dich wohl nicht mehr zu bloggen« kann ich beruhigen, ich »blogge« grundsätzlich nicht und derzeit findet sich hier etwas weniger Geschriebenes, da ich on the road bin. (Für alle die es etwas genauer brauchen: ich sitz gerade an dem Strand...

Continue reading...

Oktoberfest, Kirchweih, Auer Dult, Halloween, St.Martin, Thanksgiving, 4xAdvent, Weihnachten, Silvester - zwölf Möglichkeiten die Herbstdepression mit zuviel Essen und Alkohol zu verdrängen.

Continue reading...

Schlechte Auftragslage und säumige Zahler belasten das Leben des Freiberuflers schon zur Genüge. Wird ihm dann auch noch überraschend fristlos die Wohnung gekündigt, so ist es nur noch ein semantischer Unterschied zu arbeitslos und obdachlos.

Continue reading...