Edit this page

dass ich bei den letzten Filmbesprechungen hier zuviel gejubelt habe und zu wenig gestänkert. Das liegt aber sicher nicht an einer mangelnden Kritikfähigkeit meinerseits (Brüller!), sondern eher daran, dass ich bewusst eine Menge Filme im Kino gemieden und über die schlechteren gar nicht erst geschrieben habe. Ich bleib dabei, "Step Into Liquid" ist jetzt schon einer der Filme des Jahres, ebenso "American Splendor".


Next Post Previous Post