Edit this page

Christian Moser ist nicht nur ein begnadeter Zeichner und Illustrator, sondern hat in seinem Buch "Monster des Alltags" auch bewiesen, dass er eine sehr genaue Beobachtungsgabe besitzt, mit der er die vielen kleinen ärgerlichen Eigenschaften der Menschen beschreibt.
Aus dem Buch entstand eine Bühnenversion, die die Monster des Alltags lebendig werden lässt. Gemeinsam mit dem Wiener Kabarettisten Severin Groebner wurde ein Kabarettprogramm geschaffen in dem Christian Moser als seriöser Wissenschaftler doziert, während Severin Groebner als Opfer der Monster sämtliche Neurosen hemmungslos auslebt. Eine ebenso lustige wie lehrreiche Kabarett-Comic-Show mit Dias und Menschen.
Lief gestern leider zum letzten mal im TamS, soll aber wohl im September wieder aufgeführt werden. Severin Groebner ist mit seinem Solo-Programm "Jetzt noch Groebner" vom 18.6. bis zum 22.6. im Theater im Fraunhofer und am 24.6. auf dem Tollwood zu sehen. Hingehen!
Monster


Next Post Previous Post