Da fährt man an einem traumhaft schönen Freitagmorgen (perfektes Wetter!, gute Musik im Radio) gemütlich Richtung Office um kurze Zeit später wiedermal von der Realität einen brutalen Dämpfer zu bekommen: schwerer Unfall kurz vor mir, 2 Autos vermutlich Totalschaden, herumlaufende (zum Glück!) blutende Menschen, ein paar Ersthelfer aber weit und breit noch keine Polizei oder Sanis da. Oh Mann, zieht das runter.
Eigentlich ist sowas ja völlig normal, hab ich den einen oder anderen Unfall auch auf Deutschlands Strassen gesehen, aber hier seh ich mindestens 2mal pro Woche zumindest einen Blechschaden. Ich hab zwar so ein paar Theorien woran das liegt, aber verstehen tu ich es trotzdem nicht.
Gestern verliert ein Kleinlaster direkt vor mir einen Reifen, der zum Glück in Richtung Böschung fliegt und nicht mir in die Windschutzscheibe. Vor ca. 2 Monaten hat ein anderer LKW ein Blechteil verloren dem ich nicht mehr ganz ausweichen konnte. Der Typ blieb kurz stehen, aber als ich von ihm Personalien und Versicherungsinformationen haben wollte ist er unter lautem Schimpfen in seinen Truck gestiegen und weggefahren. Die California Highway Patrol hat mir am Telefon dann freundlich erklärt daß sie da gar nichts machen könnten, es sei ja keine Person zu Schaden gekommen, ich könne aber gerne vorbeikommen und eine Anzeige wegen Sachbeschädigung erstatten. Wie? Nein, von Fahrerflucht könne da keine Rede sein.


Next Post Previous Post