Edit this page

Querulant

overheard

Er kommt in das Café und sieht nach Querulant aus. Legt einen Stoß Bücher aus einer Fachbuchhandlung für Querulanten auf den Tisch, sortiert von links nach rechts, ruckelt mit seinem Stuhl einige Minuten bis er den richtigen Winkel und Abstand zum Tisch hat, nestelt an seiner Querulantentasche herum um sich in seinem Kalender mit einem Einwegkugelschreiber Notizen zu machen, vermutlich über Falschparker, die er heute gesehen hat. Er bestellt sich schließlich einen »Kaffee in einer großen Tasse und dazu etwas warme Milch«. So lebt sichs angenehm in der kleinen Querulantenwelt.
Später: der Kaffee war zu kalt, die Milch auch. Laut wird bekundet, dass es dafür aber kein Trinkgeld gäbe. Ein Lob den Querulanten.


Next Post Previous Post