Wieder mal gedacht muss mal raus, sehen was abgeht, und das ging ab: betrunkene Menschen schon gegen 20:30, lächerliche Männchen die sich in Muscle-Shirts gezwängt an lächerliche Weibchen mit Brustimplantaten ranmachen.
Meine Bekannten hier aus der Gegend sind genauso, egal aus welcher sozialen Schicht. Nach der Arbeit ab zur Happy Hour, 2 oder 3 Drinks kippen und balzen, ab Donnerstag Abend dann erweitertes Programm mit mehr Getränken, Bar-hopping und noch flacheren Sprüchen.
Ich hab in 2,5 Jahren Kalifornien eine Menge Kneipen besucht und egal ob in downtown San Francisco oder im weniger hippen Rest der Bay Area, überall ist meat market. Ungünstig für mich ist natürlich auch, dass ich so überhaupt nicht auf Frauen mit Silikon-Einlage steh und auch auf den ganzen Farbkasten bzw. das viele Blech im Gesicht verzichten kann. Piercing? Mädels nur im Nabel, sonst störts den Handyempfang an der Bar.
Vielleicht bin ich einfach nur zu alt dafür, auf jeden Fall zu zynisch um das Theater mitzumachen.


Next Post Previous Post