Normalisierung

politics

Kaum hat die Taliban nicht mehr Kontrolle über weite Teile des Landes, schon beginnen Bauern wieder ihrem Beruf nachzugehen - dem Anpflanzen und Kultivieren von Mohn für Opium. 3 Jahre lang war der Mohn-Anbau verboten bzw. in Wahrheit wohl von der Taliban kontrolliert, um damit Geld für Waffen zu beschaffen.
Interessanter Fakt am Rande: erst Anfang des Jahres hat die Bush Regierung der Taliban 43 Millionen Dollar gegeben um die Drogenproduktion zu bremsen. Was wohl mit dem Geld geschehen ist?
story @ sfgate


Next Post Previous Post