Edit this page

Erinnert sich jemand an Stella Liebeck? Das war die ältere Dame, die sich 1992 mit einem McDonalds Kaffee verbrüht hatte und anschließend erfolgreich eine größere Summe Schmerzensgeld einklagte. Seither wird dieser Fall immer wieder herangezogen um sich über die amerikanische Justiz lustig zu machen, gelegentlich auch mit völlig an den Haaren herbeigezogenen Geschichten.
Auf der Webseite Stella Liebeck Awards werden solche kuriosen Fälle gesammelt. Daneben haben die Betreiber einige Fakten zum Fall Stella Liebeck, die den meisten Erzählern unbekannt sind. Und letztlich auch eine Liste erfundener Fälle, wie sie gerne per E-mail verbreitet werden. Nein, der Hund in der Mikrowelle ist nur eine Urban Legend, genau wie der Fall des Mannes, der in seinem Wohnmobil die Cruise Control aktiviert und anschließend nach hinten geht, um Kaffee zu kochen.


Next Post Previous Post