Edit this page

Die Spatzen pfeifen es von den Dächern, am 24.10. ist es soweit und Mac OS 10.3 wird veröffentlicht. Dank Jonas und einem Developer Seed Key läuft bei mir seit ein paar Tagen das Pre-Release 7B74, eine der letzten Beta Versionen, und sie läuft verdammt gut. Der Finder ist tatsächlich erheblich beschleunigt (auf einem Powerbook G4), mit den Toolbuttons am linken Fensterrand übersichtlicher aufgeräumt und mir gefällt Metal auch besser als Aqua (im Gegensatz zu denen hier). Auch Expose ist eine praktische Erweiterung. Eine entscheidende Neuerung, die in den bisherigen Reviews etwas zu kurz kam, ist das Fontbook. Endlich eine zentrale Verwaltung aller Schriften direkt im System integriert, die die Benutzung von Adobe Typemanager überflüssig macht.


Next Post Previous Post