Edit this page

Bei der Bayerischen Landtagswahl lag die Wahlbeteiligung ja so niedrig wie nie zuvor, dafür war die anschließende Wahl von Stoiber zum Ministerpräsidenten im Landtag ein voller Erfolg mit 100% Wahlbeteiligung - trotz Abwesenheit einer Abgeordneten! 180 abgegebene Stimmen bei nur 179 Anwesenden, das sind doch Zahlen wie man sie seit dem Ende der DDR vermisst.
»Theoretisch gibt es die Möglichkeit einer Manipulation«, sagte Sprecher Josef Hasler der Nachrichtenagentur ddp.
Theoretisch also. Ein Glück, dass das nicht auch praktisch geht..


Next Post Previous Post