Edit this page

Zugegeben, ich versteh nicht viel von Fußball. Zumindest liege ich mit meinen Tipps (1860 steigt auf! Ghana wird Weltmeister) meist kräftig daneben. Seit Freitag bin ich mir aber sicher, dass die Deutsche Nationalmannschaft früher oder später zum Scheitern verurteilt ist, den Grund dazu konnte man in der Süddeutschen Zeitung in einem Interview mit Gerald Asamoah nachlesen. Herr Asamoah ist der offizielle DJ der Nationalmannschaft und in dieser Funktion legt er vor jedem Spiel ein Lied von der religiösen Heulboje Xavier Naidoo auf! Einzig Torsten Frings und Jens Nowotny hören wohl lieber Rock, aber auch die werden vor jedem Spiel weichgespült und tragen inzwischen ein schweres Mannheim-Trauma mit sich herum. Das kann nicht gut gehen.
Hier findet sich noch eine lustige, aber etwas komplizierte Idee


Next Post Previous Post