Der Dow war noch bis Ende Mai über 10000 gestanden, trotz Enron Skandal, Krieg in Afghanistan und allgemeiner schwacher Wirtschaft. Als Anfang Juli die Details über den WorldCom Skandal bekannt werden, ist der Dow bereits relativ linear auf 9100 abgerutscht. Am 9.7. hält George W.Bush eine Rede an der Wallstreet und prompt gehts munter weiter bergab, innerhalb von einer Woche um weitere 500 Punkte auf 8639.19 heute.
Das hat natürlich alles nichts damit zu tun das ein Präsident, der selbst im Verdacht des Insider Trading steht, sich hinstellt und große Worte von Integrität, Glaube und Verantwortlichkeit schwingt. Nein, das hat alles nichts mit Doppelmoral zu tun und mit Mangel an Integrität im Allgemeinen. Schon klar, ich mal das alles viel zu naiv schwarz und weiß, aber wundern darf man sich schon ein bisserl.


Next Post Previous Post