Schier ewig hats gedauert, aber endlich ist sie da, die Nine Inch Nails live DVD (und CD). =more=
Gestern Nacht hab ich dann wiedermal die Geduld meiner Nachbarn auf die Probe gestellt und im sonst komplett abgedunkelten Zimmer Trent Reznor wüten lassen. Was ein Konzert, trotz eher minimalistischer Show unglaublich intensiv. Der Sound ist extrem gut abgemischt, manchmal schon fast zu perfekt - wenn plötzlich kein Reverb zu hören ist fragt man sich schon wie groß der Konzertsaal wirklich war. Die Songauswahl ist fast ein Best Of, mit Schwerpunkt auf "The Fragile". Die Bildqualität ist über alle Zweifel erhaben, wenn auch die Puristen wegen des 1,33:1 Formats schimpfen. Meine einzigen Kritikpunkte: warum musste man die knapp 90 Minuten Show auf 2 DVDs verteilen und wenn schon 2 DVDs, warum dann so wenig Bonus? Man hätte z.B. locker noch die bisherigen Videos von NIN drauf packen können. Egal, trotzdem eine der besten Konzert-DVDs bisher.
Achja, auch die Verpackung und die Onscreen-Menüs sind wie immer vom Feinsten, aber da haben NIN ja schon immer so etwas wie ein ausgetüfteltes Corporate Design gehabt.


Next Post Previous Post