Edit this page

Der frisch ins Leben gerufene Kleinanzeigenmarkt des Heise Verlags, zu finden unter Heisetreff.de ist in erster Linie ein windiger Abklatsch von craigslist.org. In zweiter Linie bieten sich hier dem (Hobby-)Soziologen die wunderbarsten Beobachtungsmöglichkeiten und das zum Entstehungszeitpunkt eines solchen Biotops:
Für den Raum München sind derzeit 165 Anzeigen gelistet, davon 94 im Bereich »Immobilien«, was die Wohnsituation der Studenten in München gut wiedergibt.
An zweiter Stelle finden sich 35 Inserate in der Kategorie »Tiere«-Katzen, Hunde und Nagetiere sind in etwas gleich beliebt.
Weitere 17 Anzeigen zum Thema »Job«, fast alle in der Unterkategorie »IT+EDV«.

Bleiben aus Gründen der Unterhaltung die 3 Konaktanzeigen, eine davon ein Glückwunsch an den Heise Verlag für die »schöne Idee« (ja, ganz fein!) sowie zwei Herren auf der Suche nach weiblicher Begleitung:

  1. Suche: Erziehung für SIE
    Ich erziehe SIE nach jedem Wunsch, egal ob devot oder als lustvolle Dienerin, je nach Wunsch. In zahlreichen Educations habe ich bewiesen, dass durchaus DAS erreicht werden kann, was der Partner sich wünscht. Gerne Vorab-Gespräche, auch Erziehung am Telefon oder per eMail möglich ...
  2. Suche: helfe netter Dame bei Hard- und Software
    Einfühlsamer und ausdauernder Ingenieur steht rasierter Dame nicht nur bei Computerfragen zur Verfügung.

Ja, so sieht sieht sie aus, die Münchener Leserschaft des Fachverlags.


Next Post Previous Post