Edit this page

Andreas Schäfer - dekaf

blog at 0509.org

Da geht es seit Tagen unter erheblichem Stress auf die 4 wöchige Dienstreise zu und was passiert? 24 Stunden vor Abflug geht die Festplatte meines Hauptrechners in die ewigen Jagdgründe ein. Kein Problem, man hat ja backups und so... Also neue Platte rein, wo ist die Win2000 CD? Ach ja, daheim sch...

Continue reading...

Gerade eben (Ortszeit 22:00) hat es hier etwas heftiger gebebt, 2 Bilder fielen von der Wand und auch war es äußerst strange zu sehen wie weit die Balkontüre im geschlossenen Zustand schwingen kann. Genaue Informationen hab ich noch keine, aber auf dieser Webseite gibts immer aktuelle Daten: http:/...

Continue reading...

Das Thema hatte ich ja schonmal, u.a. hier und hier. Hier nun eine neue neue Betrachtung: The Political Compass, ein Test der es hilft den eigenen Standpunkt nicht nur zwischen den alten Polen Links und Rechts einzuordnen sondern noch zwischen Autoritär und Libertär zu unterscheiden.
Wens int...

Continue reading...

Gerade in einem Pflichtenheft für die Arbeitsplatzmodernisierung eines mittelständischen Betriebs gefunden:

Auszug aus dem Projektrahmen von "xxxx":

  • Maximal 2,5 m Ordner je Person
  • Jedes Dokument nur noch einmal aufheben
  • Konsequentes Daten- und Knowledgemanagement
  • Arbeitsplatzgröße...

Continue reading...

Die National Science Foundation hat ihren aktuellen Bericht "Science & Engineering Indicators - 2002" veröffentlicht. Speziell der Teil über das Wissenschaftsverständnis des Amerikanischen Volks aufgrund von Umfragen und Tests liefert wiedermal ausreichend Fakten über die Allgemeinbildung und...

Continue reading...

Bei Amarinya finden sich einige gewagte Thesen zum Thema Gewaltauslöser Film und Computerspiele. Einige der Aussagen dort halte ich für gefährlich, den Ruf nach Zensur und Verbot sogar für gefährlicher als die Filme/Spiele selbst, (vgl. auch die dortigen Kommentare). In der Süddeutschen Zeitung...

Continue reading...

Wer gerne gut ißt, ist in dieser Stadt genau richtig, speziell was Seafood und Cajun- bzw. Creole-kitchen angeht. Ich hatte das Vergnügen bei Mr.B's ein Abendessen zu genießen - vollständiges Menü mit Gumbo Ya Ya, BBQ Shrimp und herrlichen Profiteroles. Beim nächsten mal dann ins Bayona und Com...

Continue reading...

Habs gut überstanden und im Grunde muß man eine Stadt in der ohne jeglichen Grund nahezu täglich Mini-Dixieland-Paraden abgehalten werden schon sympathisch finden Andererseits reichen 3 Tage Louisiana auch für den Rest des Lebens, es gibt auch noch andere Städte anzusehen.
New Orleans

Continue reading...