Andreas Schäfer - dekaf

blog at 0509.org

Der Frühling kommt zwar langsam in die Stadt, die ich so liebe, aber bei leichtem Nieselregen ist es an der Isar noch nicht so richtig einladend. Zum Glück gibt es in München aber immer was zu tun und da mir ja auch die Fotographie am Herzen liegt, habe ich mir endlich die Ausstellung click doubl...

Continue reading...

Once upon a midnight dreary, while I pondered, weak and weary,
Over many a quaint and curious volume of forgotten lore--
While I nodded, nearly napping, suddenly there came a tapping,
As of some one gently rapping, rapping at my chamber door.
»'Tis some visitor,« I muttered, »tapping at my cha...

Continue reading...

Alfred Dorfer mit seinem neuen Programm »fremd«. Die Kurzkritik? Sehr fein, aber nicht so gut wie »heim.at«.
Die etwas ausführlichere Variante: Dorfer beginnt den Abend sehr konzeptionell, Geschichte(n) entgegen der Chronologie zu entwickeln. Betrachtet sich selbst in vier Seiten seines Charakters...

Continue reading...

Buk

quotes

»Ich gewöhnte mir beizeiten ab, nach der Traumfrau zu suchen. Ich wollte nur eine, die kein Albtraum war.«
Charles Bukowski

Neulich hat mir jemand gesagt, dass Bukowski doch eher was für Studenten zwischen 19 und 25 sei. Ahnungsloser Bastard.

Continue reading...

Telemark

personal

Drei Tage Schiausflug ins Kleinwalsertal zum Besuch des Telemark Festes 2006. Wie leicht es ist, mit einem Kurzurlaub und etwas Sonnenschein die Batterien wieder ein wenig zu laden (und sich die hohe Stirn ordentlich anzusengen). Fotos folgen.
[Nachtrag: die ersten Fotos: von bixi, von mir]...

Continue reading...

Schriftsteller

personal

Das Ideal des Lebens als freier Künstler/Schriftsteller relativiert sich angesichts des alternden Trinkers, der alleine in der Kneipe sitzt obwohl seine Bücher bei einem namhaften Verlag veröffentlicht werden.

Continue reading...

Benjamin

personal

Neulich den Benjamin geduscht, beschnitten und umgetopft. Auch so ein Grund warum die nächste Wohnung einen großen Balkon haben muss.

Continue reading...

Kancho!

found words

Was dem Bayerischen Teenager das Sackeln, das ist dem Japaner das Kancho, bei dem man versucht mit gefalteten Händen und ausgestreckten Zeigefingern dem Opfer in den Hintern zu bohren. Man kann aber auch Boong-Ga Boong-Ga am Computer üben (might not be sfw).

Continue reading...