Edit this Page

Andreas Schäfer - dekaf

blog at 0509.org

Ein Zitat

quotes

Adam Carolla gestern nach den Oscars im Radio, speziell bezüglich Halle Berrys hysterischem Auftritt über Schauspieler (sinngemäß):

"What's with the hysteria. They shouldn't take themselves so seriously, it's not like they do anything redeeming [..] and most of them are just mentally deformed...

Continue reading...

Bürogespräch zu den "Schmerzen" eines potentiellen Kunden und seinen Softwarewünschen. Kollege A ist der Vertriebskontakt für den Kunden.

A: der will irgendwas mit diesem xx-Modul machen, ich bin nächsten Dienstag den ganzen Tag zur Vorbesprechung dort.
Ich: Sorry, davon versteh ich nichts, muß...

Continue reading...

Raus damit, sonst gibts noch Blog-Obstipation:
zuviel neue Musik um schon überall ein Urteil dranhängen zu können, die Leaves finde ich immer noch überragend, die neue Peter Gabriel bisher interessant, Nada Surf weißichnochnicht, irgendwie zuwenig Metal in letzter Zeit, wird wohl am Herbst liegen...

Continue reading...

2002 war ein mageres Filmjahr, erwähnenswert bleiben bisher nur Gosford Park, Le Pacte Des Loups, Igby Goes Down und Bowling For Columbine. Mal sehen wie sich die Bilanz in den nächsten 3 Wochen verschiebt, da steht nochmal das verschärfte Kinoprogramm an:

Continue reading...

Am Montagabend kämpften sich noch ein paar Sonnenstrahlen in der Abenddämmerung durch die Wolken. Und während ich versuchte die angestrahlten Türme der St.Maximilian Kirche gegen den dunklen Regenhimmel zu fotografieren entstand vor meinen Augen ein Regenbogen:
Muc St.Maximilian Montag Abend

Continue reading...

Keine Katastrophenmeldungen wie im restlichen Europa, stattdessen großes Treffen der Surfer und Kajakfahrer an der Wittelsbacherbrücke.
Isarsurfer

Continue reading...

Muss man "Empire" lesen?.
Oder ist das sowas wie Blade-Night für Menschen mit Rollkragenpullover?

Continue reading...

Yo! (so sagen die Einheimischen hier auch immer)
Bisher noch nicht so die riesigen Eindrücke von dieser Stadt gewonnen, außer dass es heiß ohne Ende ist, dazu sehr hohe Luftfeuchtigkeit, was sogar die kleinsten Spaziergänge zur Plage werden läßt. Die Bourbon Street kann man sich getrost schenken, O...

Continue reading...