Edit this page

Andreas Schäfer - dekaf

blog at 0509.org

Die Münchner Lach + Schiess Gesellschaft war nicht ganz ausverkauft, aber das heißt nur, dass sich zuviele eines der besseren Kabarettprogramme entgehen ließen. Severin Groebner zieht in Ganz Im Ernst alle Register, vom Gedicht bis zum Slapstick, vom zynischen Geläster bis zum Lied im klassis...

Continue reading...

Gestern Abend in der Lach- und Schießgesellschaft, ein Abend mit Jess Jochimsen (don't call me Jens) und Unsere Lieblinge. Speziell letztere haben mit ihren einzigartigen Interpretationen von peinlichen Partyklassikern (Tainted Love, Billy Jean, aber auch Radar Love) einen Abend veredelt, der...

Continue reading...

Gestern lebendig im Schlachthof (München) Stermann und Grissemann. Kein ausverkaufter Saal und das Publikum hatte auch nicht übermäßig viel Stimmung mitgebracht, es kann aber auch an der Kälte gelegen haben. Stermann und Grissemann haben jedenfalls (fast) alles gegeben, die Sprache benutzt, ge...

Continue reading...

Ich hatte es bereits am 20.Dezember erwähnt, aber es verdient eine Wiederholung, Lewis Black ist der beste, bösartigste und ehrlichste lebende Kabarettist. Ich hab den Beweis gestern im Improv in San Jose live erlebt. Mike Capozzola und Jim Short konnten schon im Vorprogramm gute Stimmung verbr...

Continue reading...

Derzeit scheint die Elite der österreichischen Kabarettisten gemeinsam das Land nach München verlassen zu haben: Josef Hader spielt immer noch "privat", Alfred Dorfer ist mit "heimat.at" zu Gast, Gunkl nutzt den Aufenthalt als Begleitmusiker von Dorfer um am 13.4. auch noch ein Soloprogramm zu geb...

Continue reading...