Dekaf - blog at 0509.org

why not

Blog

Besuch auf der SKYWALKER RANCH von GEORGE LUCAS!

(geschrieben von Olli:)
Nun ist es endlich wahr geworden. Olli und Andi waren letzten Freitag auf der Skywalker Ranch (many thanks to Naomi and Teena) und ich muss zugeben, dass ich schon lange nicht mehr so aufgeregt war.

Nachdem wir Naomi bei ILM (Industrial Light & Magic) abgeholt hatten (die Special Effects Division von Lucas ist nicht auf der Skywalker Ranch untergebracht), sind wir ca. 30 Minuten über die Lucas Valley Road (die nur zufällig so heisst) gefahren.
Irgendwann gings rechts ab und man sieht die Nummer 5858. Es öffnete sich ein Tor und einen halben km weiter war dann ein Wachhaus, in dem man sich anmelden musste. Dann fuhren wir ein paar Minuten durch einen Wald und bekamen schon ein kleinen Eindruck von der Größe (6000 acres!) des Geländes.
Für die ganz Neugierigen, hier ein Lageplan [100kB] Vom Parkplatz sind es dann nur noch wenige Schritte und man sieht das Main House der Ranch.

Innen sieht man dann in Schaukästen diverse Movieprops aus den Indiana Jones und Star Wars Filmen, u.a. Lukes Laserschwert, die Sankara Steine aus Temple of Doom, einen kleinen AT-AT Walker aus Empire Strikes Back usw..
Leider ist in den Gebäuden striktes Fotografierverbot und ich habe vor lauter Begeisterung nicht mal daran gedacht. Ich habe aber auf einer anderen Webseite folgendes Bild gefunden:
Weiter gings durch ein Zimmer mit einem sauteuren Steinway Flügel und dann in die Bibliothek.

Diese ist so fantastisch sortiert, dass man sofort für mehrere Wochen einziehen möchte.
Teena zog mich von dort in den Flur der zur Haupthalle führt um mir dort (unter Vorwand) ein paar Bilder zu zeigen und da stand er - George Lucas! Er hatte wohl gerade ein Test-Screening im Vorführraum des Main House und unterhielt sich mit jemandem.
Ich habe wirklich schon einige Prominente in meinem Leben gesehen und kennengelernt, aber nur ein paar Meter neben dem Typen zu stehen, der meine Kindheit so enorm geprägt hat ist schon irre, abgesehen von dem Zufall, ihn in dem Moment zu sehen, als wir gerade die Ranch besuchen.
Nach dem Mittagessen sind wir noch zu Skywalker Sound rübergefahren, leider gab es nicht viel zu sehen, weil alles ziemlich abgeschottet ist, aber ich konnte einen kurzen Blick in die riesige Bluescreen Soundstage werfen, wo auch ein grosser Teil der Postproduction für Episode I + II stattgefunden hat.
Dann ging es noch in den Gift Shop, in dem ich mich mit diversen Lucasfilm, Skywalker Ranch und ILM Devotionalien eingedeckt habe (verdammt, der Indiana Jones Hut war zu gross!!!) und dann war es auch leider schon vorbei.
Trotzdem ein unvergessliches Erlebnis für den Star Wars Geek!

blog comments powered by Disqus