Dekaf - blog at 0509.org

why not

Blog

Volksverdummung im Einzelhandel

Peter Praschl schreibt neuerdings Tagebuch (auf eine sehr angenehm zu lesende Art btw.) und läßt sich zurecht über einen Laden mit dem grausamen Namen “Fasszination” aus, in welchem man aus Fässern Essig, Öle und andere Flüssigkeiten in Zierfläschchen abzapfen kann. Ähnliche Läden scheinen in den letzten Jahren in ganz Deutschland aus dem Boden zu schießen. Ich war nur einmal in einem solchen Geschäft in Neubiberg und muß da seither nicht mehr hin: angelockt durch ein Schild im Schaufenster “Single Malt Scotch Whisky” wäre ich fast zum Opfer dieser Snobismus-für-Plebs Falle geworden. Die durchaus nette Verkäuferin hat mir erklärt daß man mir nicht sagen dürfte aus welcher Destillerie der Whisky komme, aber er sei ein verbürgter Speyside Single Malt, mindestens 10 Jahre gereift, das Fläschchen mit Lackstift handbeschriftet, 250ml Inhalt nur 18DM. Nach einer kleine Probe aus dem besagten Schälchen, kurz gegens Licht gehalten, hab ich mal vorsichtig nachgefragt ob es eventuell ein Glenmorangie sei, worauf die Verkäuferin etwas blaß wurde und fragte wie ich das so schnell erkannt habe. Beantwortet hab ich ihr das nicht mehr sondern nur im Gehen erklärt, daß ich mir den lieber beim Edeka für 36DM pro 0.75l Flasche kaufe.
Und wg. Kürbiskernöl aus der Steiermark: das holt man sich nur in der Steiermark direkt bei der Mühle, oder man läßts halt bleiben.

blog comments powered by Disqus